News Flash

Termine beim FVH:

Do 15.10.2020   19:30

Kickerstube

Sitzung "geschäftsführende Vorstandschaft"


Ersatzneubau LED Flutlichtanlage

Besucher online

Aktuell sind 365 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Termine

No events

In Zeiten der Pandemie ist beim FV Herbolzheim alles anders als in den gewöhnlichen Saisons. Während auf den sanierten Plätzen der Ball ruht, wird hinter den Kulissen kräftig gearbeitet. Nicht nur dass fast Woche für Woche mehrere Vereinsmitglieder weiterhin dafür sorgen, dass die Sanierung, die aufgrund der Corona Maßnahmen unterbrochen werden mussten, weitergeht. Auch wöchentliche Meetings per Videoschalte halten die Vorstandsmitglieder auf Trab. „Wenn ich und meine drei Vorsitzenden die Zeit zusammenaddieren würden, die wir für den FVH auch in dieser Zeit aufbringen, hätten wir einen 20 Stunden Tag,“ so der Präsident des FVH, Clemens Pflieger.

In der Tat läuft im Moment viel an, gilt es doch auch Spielergespräche zu führen um auch in der nächsten Saison einen spielstarken Kader zu besitzen. Der sportliche Leiter Patric Maier ist in dieser Angelegenheit sicherlich nicht zu beneiden, kann aber auch hoffnungsvoll nach vorne blicken: „Mit Mario Hess, Ali Hassoun, Fabio Saggiomo, Lukas Pickhardt, Phillip Merzweiler und Eric Schwarz haben wir zwar Abgänge zu vermelden, aber ich bin sicher, dass wir trotzdem eine schlagkräftige Truppe für Trainer Sano Nothstein für die Zukunft auf die Beine stellen können.“

Erster Neuzugang ist Tom Stubert, ein Eigengewächs, der von den Oberliga-A-Junioren des Freiburger FC wieder in den Breisgau wechselt.Der gelernte Stürmer, übrigens Sohn des Herbolzheimer Urgesteins Klaus Stubert, zählt als hoffungsvolles Talent und ist sicherlich eine Verstärkung bei den Gelb-Schwarzen. Mit Adrian Gashi kehrt ebenfalls ein ehemaliger Jugendspieler in die Heimat zurück. Der junge und schnelle Offensivakteur war zuletzt beim FC Emmendingen in der A-Junioren Verbandsliga eingesetzt und zählt ebenfalls als hoffnungsvolles Talent.

Damit setzt man den eingeschlagenen Weg fort, einheimische Jugendspieler bei den Aktiven zu integrieren.

Des weiteren kehrt Defensivmann  Robin Fleck, von 2015 bis 2019 beim FVH,  wieder nach Herbolzheim zurück. Auf den Rückkehrer freut man sich sehr, hat er doch in den vergangenen zwei Jahren gute Erfahrung beim FC Auggen und FC Neuenburg sammeln können. Die Gespräche mit dem aktuellen Kader sind nahezu abgeschlossen. Gesucht wird noch ein spielender Co.Trainer, der Chef-Trainer Sano Nothstein, der nach vier Jahren im Trainerteam zusammen mit Sacha Schröder fungierte, nun das Zepter an der Seitenlinie übernimmt. Damit wird seine vierjährige gute Arbeit beim FVH gewürdigt.

Zurzeit absolviert der Kader – per Videoschalte- ein präventiv angelegtes fußballspezifisches Stabilisationsprogramm, das von einem ausgebildeten Athletiktrainer der AOK durchgeführt wird. Bei der Durchführung dieser Vereinbarung mit dem Gesundheitspartner des FV Herbolzheim nehmen teilweise über 40 Aktive teil. 

Während es beim Landesligateam im Trainerbereich eine Änderung ergibt, Sascha Schröder hört ja bei FVH auf, bleiben den Gelb-Schwarzen die Trainer der Kompetenzteams erhalten.

Somit kann man sich jetzt schon auf tolle Fußballspiele im LIHA-Präzision-Stadion freuen, sofern der Ball mal wieder rollt….   

 


Bild 1: Adrian Gashi



Bild 2: Robin Fleck





Bild 3: Tom Stubert



Bild 4: Sano Nothstein 

1. Mannschaft

Letztes Spiel:

:

Freiburger FC II - FV Herbolzheim

3:0

Nächstes Spiel    

 :

FV Herbolzheim - SG Nordweil/Wag.
Sa. .31.10.20    14:30

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

:fvh

FC Teningen II - FVH II

1:1
Nächstes Spiel::

fvh:

FVH II - SG Nordweil/Wag. II

Sa.31.10.20  12:15

3. Mannschaft

Letztes Spiel

fvh:

FVH III - SV Kenzingen II

7:2
Nächstes Spiel::

fvh:

  FVH III - SG Wasser/K´rute III

Fr. 31.10.20  19:00




Frauen

Letztes Spiel

: 

SG Hochb./Windenr. - SG Nordweil
3:0

Sa. 23.11.19   15:00

 

 

Nächstes Spiel

Winterpause

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!