News Flash

NEUE TERMINE

Sitzung "Geschf. Vorstandschaft"

Do, 21.09.17  19:30

 

(Kickerstube)

 

Nächste Termine

Keine Termine

Unentschieden endete die Partie des FV Herbolzheim beim SV Ballrechten-Dottingen.

 

Dabei sahen die Zuschauer zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Zu Beginn hatte es den Anschein, als ob  den Gastgebern noch das Pokalspiel vom vergangenen Mittwoch in den Knochen steckte. Der FV Herbolzheim war spielbestimmend und gab den Ton an. Man lies Ball und Gegner laufen und spielte einmal mehr aus der gewohnt sicheren Abwehr heraus. Und schon nach 11 Minuten hieß es 0:1. Freddy Braun wurde perfekt an die Außenbahn eingesetzt und flankte fast noch perfekter in den Strafraum. Thomas Bober, der nach zwei Spielen Pause wieder von Beginn an dabei war, musste nur noch einnicken. Das Herbolzheimer Spiel wirkte nun noch sicherer und von den Gastgebern war zu diesem Zeitpunkt überhaupt nichts zu sehen. In der 25. Minute wurde Bober  1 Meter vor dem Strafraum gefoult. Zur Überraschung aller zeigte der ansonsten gut leitende Schiedsrichter Stampf auf den Elfmeterpunkt. Wieder war es der Goalgetter Bober, der zum 2:0 erhöhte. Erst im letzten Drittel der ersten Hälfte kam Ballrechten-Dottingen besser ins Spiel. Außer einem Weitschuss, den der Herbolzheimer Schlussmann Metzger parierte, konnten die Gastgeber aber nichts vorweisen. Im zweiten Durchgang schüttelten die Gastgeber aber das Pokalaus ab und kamen wesentlich motivierter aus der Kabine. Jan Frielingsdorf gab mit einem Freistoß  nach Handspiel von Braun den ersten Warnschuss ab. Die Partie war jetzt offener und für den FVH ergaben sich Konterchancen. Obwohl  Herbolzheim´s Hintermannschaft kaum Chancen zu lies, schlug es in der 63. Minute bei Metzgers Kasten ein, als der eingewechselte Fabian Späth völlig ungehindert zum Kopfball kam. Baöörechten-Dottingen verstärkte den Druck nochmals und lies die Gäste kaum zur Entlastung kommen. Dennoch hätten Bober und Diebold in der 72. Minute alles klar machen können. Mehr Chancen für den FVH ergaben sich dann aber nicht mehr, denn es spielte nur noch der Gastgeber. Sie gewannen nahezu alle Zweikämpfe und setzten einen Angriff nach dem anderen. Zwingende Trocahcen waren bis zur 85. Minute nicht dabei,  aber dann wurden die Mühen trotzdem noch belohnt.  Andreas Asal war es, der fast in einer Kopie vom 1:2 zum Ausgleich köpfte. Fast hätte der FVH doch noch den Siegtreffer erzielt, aber ein direkter  Freistoß von Marco Schneider aus etwa 25 Meter knallte gegen das Lattenkreuz. Letztlich war das 2:2 leistungsgerecht, weil jede Mannschaft eine Halbzeit lang das Spiel bestimmte. Die Gastgeber untermauerten einmal mehr, dass es in dieser Liga sehr eng zugeht und auch der 14. Der Tabelle durchaus mit den vorderen Mannschaften mithalten kann. Mit den Siegen von Au-Wittnau, Sasbach und Biengen und dem gleichzeitigen Auswärtspunkt des FVH scheint sich nun ein Vierkampf anzubahnen. Der FVH hat am kommenden Samstag Jahn Freiburg zu Gast und möchte die 0:2 Hinspiel-Niederlage wettmachen. Spielbeginn ist um 16 Uhr. Gleich am nächsten Mittwoch (30. April, 18:30 Uhr)findet dann das Nachholspiel gegen den FC Neuenburg statt.

Die 2.Mannschaft des FVH erkämpfte sich beim Tabellnvierten aus Ballrechten-Dottingen ebenfalls ein 2:2 Unentschieden. Janis Pflieger und Hannes Geiger sorgten in der ersten Hälfte mit einem Doppelschlag für die Führung. Diese konnten die Gastgeber in der 32. Und 50. Minute jedoch egalisieren. Robin Hepp parierte in der 57. Minute einen Elfmeter und musste danach aber verletzt ausscheiden. Kurz vor Schluss hätte der FVH noch den Siegtreffer erzielen können. Es war unklar,ob der Ball hinter der Linie war  und der Schiedsrichter lies weiterlaufen.

siehe auch SPIELBERICHTE (bitte anklicken)

1. Mannschaft

Letztes Spiel

Feiburg St Georgen - FVH

3:0

nächstes Spiel

:

FVH - SV Au-Wittnau

Sa.23.09.17  15:30

 

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

 

SG Brog./Tutschf. - FVH II

2:4

Nächstes Spiel

FVH II - SV Jechtingen

Sa. 23.09.17   17:30

Stadionheft (2)

Aktuelles Stadionheft
hier online durchblättern >

Frauen

Letztes Spiel

PTSV Jahn Frbg. - SG Breisgau/Nord

2 : 0

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SG Vogtsburg

(Samstag, 5. März 2016)

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH