News Flash

NEUE TERMINE

Sitzung "Geschf. Vorstandschaft"

Do, 16.11.17  19:30

 

(Kickerstube)

 

Nächste Termine

Doppelpassgala
30 Okt 2017 - 20:00 Uhr in
Breisgauhalle

Doppelpassgala
30 Okt 2017 - 20:00 Uhr in
Breisgauhalle

Zum von der Mannschaft heiß ersehnten Saisonauftakt in der Kreisliga B1 bekam es die Mannschaft um Neu-Coach Jogi Schilz zuhause im Stockfeldstadion mit der Verbandsligareserve des SV Endingen zu tun.

Man merkte der Mannschaft vom Anpfiff weg an, dass sie hochmotiviert zu Werke gehen wollte und immer wieder versuchte über ein strukturiertes Aufbauspiel die Lücke im dichten Endinger Abwehrverbund zu finden.

Die erste Aktion des Spiels führte beinahe zum ersten Einschlag im Tor der Gäste: Nach einem langen Flugball nach dem eigenen Anstoß setzen die rechte Seite um Tobi Schwarz und Michi Mall aggressiv dem Ball nach und konnte sich direkt bis zur Grundlinie durchtanken, den Flachpass in die Mitte von Michi Mall konnte ein Endinger im letzten Moment vor dem herangerauschten Eric Schwarz klären.

Der Gast wirkte etwas beeindruckt und fand offensiv zunächst nicht statt. Alle Angriffsversuche verpufften im Herbolzheimer Defensivverbund. Leider konnte man die Überlegenheit nicht in zählbares, d.h. Tore, ummünzen und so kam es wie es kommen musste: Ein vermeidbares Foul auf der Außenbahn und der in die Mitte getretene Ball wird länger und länger. Torhüter Johannes Wagner erreichte den Ball nur noch mit der Hand und der aufgerückte Felix Steinmetz drückte den Ball zur schmeichelhaften Gästeführung per Kopf aus kurzer Distanz über die Torlinie.

Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt und der Treffer zeigte Wirkung bei der Mannschaft des FVH. Die Geduld und Konzentration der Anfangsphase ging abhanden und es wurde nicht mehr so zielstrebig gespielt. Die Folge davon war, dass die Endinger aus ihrer verstärkten Defensiv stabil agieren konnten und mit ein wenig Glück und einem ausgebliebenen Elfmeterpfiff, der zwei Mal hätte ertönen können, die Führung in die Pause retten konnten.

In der Halbzeitpause schwor man sich lautstark nochmals auf die zweiten fünfundvierzig Minuten ein und nahm sich vor, sich für die couragierte Anfangsphase zu belohnen.

Direkt nach Wiederanpfiff gelang nach Ecke von Tobi Schwarz dem Kaderspieler der Landesliga, Genti Kurtani, mit einem sehenswerten Kopfball am ersten Pfosten der hochverdiente Ausgleich für die Gelb-Schwarzen.

Danach spielte nur noch der FVH, Angriff um Angriff rollte auf den Kasten der Endinger und es schien eine Frage der Zeit bis das erlösende 2:1 fallen sollte..

Allerdings musste man zuvor kurz die Luft anhalten als der aufgerückte Endinger Innenverteidiger Jan Bories im Sechzehner der Gelbschwarzen einen Ball per Kopf an den Pfosten verlängerte und der Ball quer über die Torlinie trudelte um anschließend geklärt zu werden.

Das Führungstor gelang schließlich Christian Tornow, der vom eingewechselten Neuzugang aus A-Jugend, Jared Kromer, eine tolle Hereingabe über die Linie drückte.

Die Mannschaft spielte danach weiter nach vorne, die Abwehr und Keeper Johannes Wagner hielten den Gegner gut vom Tor weg und vorne erspielte man sich weiter Chancen.

Eine davon nutzte der eingewechselte Sebastian Keil, der nach einer gekonnten Körpertäuschung, mit einem Flachschuss in die lange Ecke erfolgreich war.

Als die Messe gelesen schien, kam Endingen nochmal mit einer Bogenlampe aus der Distanz, die sich zum Anschlusstor ins Tor senkte, zurück ins Spiel.

Der Gast witterte nun eine Chance etwas zählbares zu ergattern und warf sich leidenschaftlich in die Aktionen.

Die Gelb-Schwarzen hielten dagegen und blieben ihrer spielerischen Linie treu. Die Endinger kamen zu eigentlich keinen nennenswerten Abschlüssen und in der Nachspielzeit stellte Kapitän Pflieger mit einem strammen Schuss mit der Pike aus 18 Metern die Weichen endgültig auf Sieg.

In der allerletzten Aktion des Spiels konnte Sebastian Keil auf 5:2 erhöhen.

Somit blieben die drei Punkte zum Saisonauftakt verdientermaßen im Stockfeldstadion.

Nächste Woche geht es am Sonntag, 20. August, um 15:00 zum Riegeler SC, einem unbequemen Gegner, den man keinesfalls unterschätzen sollte.

FVH: Wagner – M. Mall (Kammerer), Büchner, Hirzler, Kurtani – Kunzer (Kromer), Pflieger – T. Schwarz, E. Schwarz (Keil), B. Hibert – Siegmund (Tornow)

Tore: 1:1 Kurtani; 2:1 Tornow; 3:1, 5:2 Keil; 4:2 Pflieger

Autor: Gregor Büchner

1. Mannschaft

Letztes Spiel

:

FVH - Solvay Freiburg

2:1

nächstes Spiel

FC Tiengen - FVH

So.26.11.17    14:45

 

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

:

FVH II - FC Vogtsburg

1:1

Nächstes Spiel

 :

SV Endingen II - FVH II

So. 26.11.17   14:30

Stadionheft (2)

Aktuelles Stadionheft
hier online durchblättern >

Frauen

Letztes Spiel

 
SG Herbolzheim
:
Alem. Zähringen 2
 

4:2

Nächstes Spiel

SG Au-Wittnau 2  - SG Breisgau/Nord

So. 22.10.17   17:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH