News Flash

Was geht?

 

Wir bedanken uns bei den Partnern, die uns beim neuen Festanhänger unterstützt haben.
 (bitte klicken)

 

05.04.2019 um 20:00

Jahreshauptversammlung für 2018

 

 Sponsorentafel FVH Sanierung 2019 ist online

2019: FVH feiert

100. Geburtstag

 

27.01.2019 
Auftaktveranstaltung

06.07.2019
Bezirkstag

07.07.2019
Schwimmbadfest

11. bis 14.07.2019
große Jubiläums-Sportwoche

08.11.2019
Festbankett


 

Nächste Termine

Keine Termine

Zum ersten Spiel der Rückrunde, welches bereits ins Jahr 2017 vorgezogen wurde, gastierte die Mannschaft von Trainer Schilz bei der Verbandsliga-Reserve vom SV Endingen.

Leider sollte die Mannschaft die Heimreise mit leeren Händen antreten, denn etwas Pech und Unvermögen verhinderten an diesem Tage etwas Zählbares.

Nachdem man in der Anfangsphase etwas aktiver als der Gastgeber auf dessen Kunstrasenplatz agierte, wurde die Führung leider nicht erzielt. So verfehlte ein Kopfball vom stark aufspielenden Bombelka das Ziel nur knapp.

Im Gegenzug jedoch fiel, ähnlich wie im Hinspiel, recht unerwartet der Treffer für die Endinger zur Führung. Nach einem Fehler im Aufbauspiel und einem schönen Pass in die Gasse vollstreckte der Nachwuchsstürmer des Verbandsliga-Kaders, Max Risch, eiskalt gegen den herauseilenden Johannes Wagner. 

Der FVH ließ sich davon aber nicht aus der Bahn werfen und spielte weiter nach vorne. Ein schöner Freistoß von Stefan Hirzler knallte von der Unterkante der Latte zurück ins Spielfeld. Das wäre die postwendende Antwort auf die kalte Dusche gewesen.

Bis zur Halbzeit sollten keine zwingenden Torraumszenen mehr zu verzeichnen sein. Mit dem Rückstand wurden also die Seiten getauscht.

Nach dem Wechsel erneut der FVH im Vorwärtsgang, doch mit zunehmender Spieldauer kamen auch die Endinger zu guten Möglichkeiten nach ihren Kontern.  Das Spiel war nun hart umkämpft und es wurde hitziger.  Leider verlor der Schiedsrichter die Linie in seinem Spiel, bewies aber auch bei einigen Aktionen Fingerspitzengefühl und schaffte es, obwohl es mehr als vertretbar gewesen wäre, das Spiel mit allen Akteuren zu beenden.

Im Strafraum der Endinger brannte es dann lichterloh, als der kämpferisch einmal mehr überzeugende Christian Tornow, durch energisches Nachsetzen mit einer Großchance belohnt wurde und diese leider an den kurzen Pfosten setze.  Es fehlte einfach das letzte Quäntchen Glück an diesem Tage. In der Defensive dagegen rückte Johannes Wagner in den Mittelpunkt, der die Mannschaft mit guten Reaktionen in der Partie hielt.

Fast mit dem Schlusspfiff bot sich dem agilen Kevin Hibert eine sogenannte „einhundertprozentige“ - - der Ball trudelte jedoch leider am Kasten der Endinger vorbei, die den Vorsprung schließlich über die Ziellinie brachten.

Insgesamt eine etwas unglückliche Pleite für die Männer von Jogi Schilz. Allerdings muss man auch anerkennen, dass die Personaldecke immer dünner wird, zumal sich mit Yannick Blaudez ein weiterer Spieler verletzt hat. Die nun anstehende Winterpause sollte Möglichkeiten geben, Wunden zu lecken und mit einer guten Vorbereitung die Weichen für eine gute Rückrunde zu stellen.

FVH II: Wagner – Kammerer, Blaudez (52. Schmidt), Hirzler, Bombelka – Kastrati, Pflieger – Keil, Diebold (46. M. Mall), K. Hibert – Tornow

Verfasst von: G. Büchner

1. Mannschaft

Letztes Spiel:

    fvh     

     FVH I - FC Emmendingen

0:0

Nächstes Spiel

    :     

Freiburger FC II - FVH I

So., 31.03.2019   11:30

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

 : fvh

SG Weisw./Forchh.I - FVH II

4:1

Nächstes Spiel::

fvh  

FVH II - FC Emmendingen II

Sa. 30.03.19   15:00

Frauen

Letztes Spiel

 

Sommerpause

 

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SV Au-Wittnau 2

So. 23.09.18   15:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH