News Flash

Was geht?

 

Wir bedanken uns bei den Partnern, die uns beim neuen Festanhänger unterstützt haben.
 (bitte klicken)

 

24.01.2019 um 19:30

Sitzung "geschäftsführende Vorstandschaft": 

 

 Sponsorentafel FVH Sanierung 2019 ist online

2019: FVH feiert

100. Geburtstag

 

27.01.2019 
Auftaktveranstaltung

06.07.2019
Bezirkstag

07.07.2019
Schwimmbadfest

11. bis 14.07.2019
große Jubiläums-Sportwoche

08.11.2019
Festbankett


 

Nächste Termine

Keine Termine

Der FV Herbolzheim hat seinen St.Georgen-Fluch besiegt und zum ersten mal seit sechs Spielen Punkte eingefahren. Mit nunmehr 10 Punkten aus 4 Spielen klettert das Schröder-Team auf den sechsten Rang.  

Die erste Tormöglichkeit hatte der FVH-Torjäger Adrian Frankus, danach neutralisierten sich die beiden Teams gegenseitig, so dass sich das Geschehen zwischen den beiden Strafräumen abspielte. Nach etwa 20 Minuten legte der FVH einen Zahn zu und kam immer wieder gefährlich an das Tor der Freiburger. Dabei war Frankus immer wieder der Unruhestifter. Aber auch der FC hatte eine dicke durch Nicolas Greitzke. FVH-Kapitän Mario Hess klärte den abgefälschten Schuss auf der Linie. Kurz danach verfehlte Labusch das Tor um ein paar Zentimeter. Fast im Gegenzug verwertete Florian Buschmann eine Hereingabe von Ali Hassoun zur Herbolzheimer Führung. Bis zur Pause hätte der FVH nach weiteren Chancen von Buschmann und Frankus  gut und gerne auch 3:0 führen können.

Der zweite Durchgang begann wie der erste aufhörte. In einer  Überzahlsituation nach 55 Minuten brachte der Herbolzheimer Sturm den Ball nicht über die Linie. Der FVH hätte schon längst alles klar machen können, denn ab der 60. Minute schien der FVH etwas die Ordnung zu verlieren und St.Georgen kam wieder besser ins Spiel. Ein Schuss des eingewechseltenPascal Topitsch verfehlte nur knapp das Herbolzheimer Tor. Das Arndt-Team warf nun alles nach vorne und wollte den Punkt, in den letzten 10 Minuten ging es hin und her. Die Entscheidung fiel dann nach einem Konter durch den früheren Freiburger Adrian Frankus. Am nächsten Sonntag muss der FVH nach Au-Wittnau. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Steno zum Spiel:

FV Herbolzheim  - FC Freiburg  St.Georgen  2:0 (1:0)

Tore: 1:0 (37.) Buschmann; 2:0 (90.) Frankus

Schiedsrichter: Gabriel Palatini (Marco Russo, Johannes Mock)

Zuschauer: 100

FVH: Metzger; Mall, Kaltenbach, Frankus, Hess, Hassoun , Bührer,  Sönmez,  Nothstein, Fleck, Buschmann

FC Freiburg St.Georgen: Braun, Strecker, Möhrle, Weissenberger, Seitz, N. Greitzke,  A.Greitzke,  Labusch, Schätzle, Wojtasik, Chokr

1. Mannschaft

Letztes Spiel:

  

FC Tiengen - FVH I

0:6

Nächstes Spiel

  

FC Elzach/Yach - FVH I

So., 09.12.2018   14:30

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

:

FVH II - SG Heckl./Malt. II

2:2

Nächstes Spiel::

 

FC Teningen II  - FVH II

Sa. 09.03.19   12:30

Frauen

Letztes Spiel

 

Sommerpause

 

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SV Au-Wittnau 2

So. 23.09.18   15:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH