News Flash

Was geht?

 

 

27.06.2019 um 19:30

Sitzung "geschf. Vorstandssitzung"

 

 Sponsorentafel FVH Sanierung 2019 ist online

2019: FVH feiert

100. Geburtstag

 

27.01.2019 
Auftaktveranstaltung

06.07.2019
Bezirkstag

07.07.2019
Schwimmbadfest

11. bis 14.07.2019
große Jubiläums-Sportwoche

08.11.2019
Festbankett


 

Besucher online

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Termine

Keine Termine

FV Herbolzheim: Spvgg Untermünstertal  4:2 (1:0)

Die erste Hauptrunde sollte für den FVH keine allzu große Hürde sein, denn die Zuschauer sahen eine ganz anders auftretende Mannschaft als vergangene Saison. Bereits in den Vorbereitungsspielen deutete es sich an, einen schnelleren Fußball zu spielen, deutlich schneller und früher den Gegner unter Druck zu setzen. So auch gegen die Untermünstertäler. Bereits nach wenigen Minuten ein toller Angriff den Mirco Barella mustergültig nach rechts auf den freistehenden Julian Mall abspielte, doch der gegnerische Torwart und ein Abwehrspieler warfen sich erfolgreich in dessen Schuss.
Wenig später scheiterte Barella selbst freistehend am gegnerischen Torwart. In der 20. Minute war es dann unser Neuzugang Michael Hoelle, der das hochverdiente 1:0 erzielte. Eine kurze Schwächephase um die 34 Minute konnten die Gäste aber nicht nutzen.

In der zweiten Hälfte kam die Spvgg Untermünstertal deutlich besser ins Spiel und mit deren erster Chance erzielte Michael Kuttler den Ausgleich. Nach einer weiteren Chance, die Torwart Pascal Metzger bravourös über die Latte lenkte, nahm der Druck der Herbolzheimer wieder zu. In der 53. Minute hätte es Elfmeter für die Gelbschwarzen geben müssen, als Ali Hassoun im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Doch der Pfiff blieb zur Verwunderung der Zuschauer aus. Vielleicht machte ihn das noch ehrgeiziger, denn in der 71. und 75. Minute erzielte Ali Hassoun mit einem Doppelpack das zweite und dritte Tor für den FVH. In der 77 Minute fiel dann ein Gästespieler im Strafraum um und der Schiri pfiff zum Elfmeter. Auch diesmal lag er falsch. Florian Baur verwandelte den Elfer unhaltbar zum 3:2. Immer wenn die Gäste rankamen, drehte der FVH wieder auf und machte in der 80. Minute den Sack zu. Diesmal durfte sich Mirco Barella als Torschütze freuen, und zwar so, dass er das Trikot auszog und sich damit eine gelbe Karte einhandelte. Vier Minuten Später schob Ali Hassoun erneut den Ball nach einer scharfen Hereingabe über die Linie. Der Linienrichter sah Hassoun aber im Abseits und so blieb es beim Endstand von 4:2 Toren.

Am kommenden Samstag findet das erste Vorrundenspiel der Landesliga im Liha-Präzision-Stadion gegen den SV RW Ballrechten/Dottingen statt. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr.

 

1. Mannschaft

Letztes Spiel:

FV Herbolzheim - SV BW Babllrechten-D.

1:2

Nächstes Spiel

     

:: 

FC Freiburg St. Georgen - FV Herbolzheim
So. 25.08.19    15:00

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

fvh:

 FVH II - FV Heimbach

1:0

Nächstes Spiel::

fvh

FVH II - Riegeler SC

Sa. 31.08.19  18:00

Frauen

Letztes Spiel

 

Sommerpause

 

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SV Au-Wittnau 2

So. 23.09.18   15:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH