News Flash

NEUE TERMINE

Sitzung "Geschf. Vorstandschaft"

Do, 21.09.17  19:30

 

(Kickerstube)

 

Nächste Termine

Keine Termine

 

FV Herbolzheim  –   FC Schönau 2:1 (1:1)

 

Zuschauer: 100 SR: Gabriel Winder

 

Tore:  0:1 (24.Min.) Pfeifer; 1:1 (45.Min.) Binder; 2:1 (50.Min.) D. Metzger

 

 

 

Der FV Herbolzheim gewann sein erstes Spiel unter Interimscoach Sascha Schröder gegen den Aufsteiger FC Schönau mit 2:1 Toren. Kurz vor dem Schlusspfiff strahlte nach dem vielen Regen plötzlich die Sonne und wenige Augenblicke danach Sascha Schröder. "In einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der Sieg völlig verdient", meinte Schröder nach dem Schlusspfiff.

 

Schon in den ersten 10 Minuten  gab es gleich 2 mal das Duell Dennis Metzger gegen Torwart Held. Beide Male blieb der Schönauer Keeper Sieger. Trotz strömendem Regen entwickelte sich eine flotte Partie.Der FVH gefiel spielerisch und setzte die Schönauer zunehmend unter Druck und nach 20 Minuten hätte es gut und gerne 3:0 stehen können. Doch die Gäste konterten gefährlich und waren mit der ersten klaren Chance in der 25. Minute erfolgreich, als Pfeifer in den Winkel traf. Der Schönauer Torwart Held machte dann seinem Namen alle Ehre und entschärfte alle Herbolzheimer Angriffe. Beim letzten Angriff vor der Pause konnte aber auch Held nichts mehr machen. Mario Hess schickte Dennis Metzger auf die Reise, der im richtigen Moment den Ball nach innen servierte. Daniel Binder musste dann nur noch zum Ausgleich einschieben. Der zweite Durchgang war gerade 5 Minuten alt, als der Gästetorwart einmal mehr vor Mario Hess retten musste. Dennis Metzger schaltete blitzschnell und platzierte das Leder mit einem gefühlvollen Schuss in die Maschen. In der Folge war der Gastgeber das bessere Team, gewann die meisten Zweikämpfe und erspielte sich Chancen. Für die Gästestürmer war die Herbolzheimer Devensive eine Nummer zu groß, es gab so gut wie keine Möglichkeiten. Einzig in der 70. Minute musste FVH-Keeper Pascal Metzger einen Weitschuss von Behringer entschärfen. In den letzten Minuten verschärften die Gäste nochmals ihre Angriffsbemühungen und der FVH kam zu einigen Kontermöglichkeiten. Kurz vor dem Abpfiff wurde es zwar nochmal brenzlig im Strafraum von Herbolzheim, aber der Heimsieg war alles in allem mehr als verdient und fiel eher um ein Tor zu niedrig aus.

 

 

 

FVH: P.Metzger, Braun, Bombelka, Bär (Tworek), D.Metzger (Pflieger), Bögelsbacher (Brunner), Spöri, Hess, Mall, Binder, Petsch

 

 

 

 

1. Mannschaft

Letztes Spiel

Feiburg St Georgen - FVH

3:0

nächstes Spiel

:

FVH - SV Au-Wittnau

Sa.23.09.17  15:30

 

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

 

SG Brog./Tutschf. - FVH II

2:4

Nächstes Spiel

FVH II - SV Jechtingen

Sa. 23.09.17   17:30

Stadionheft (2)

Aktuelles Stadionheft
hier online durchblättern >

Frauen

Letztes Spiel

PTSV Jahn Frbg. - SG Breisgau/Nord

2 : 0

Nächstes Spiel

SG Breisgau/Nord - SG Vogtsburg

(Samstag, 5. März 2016)

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH