News Flash

NEUE TERMINE

Sitzung "Geschf. Vorstandschaft"

Do, 16.11.17  19:30

 

(Kickerstube)

 

Nächste Termine

Doppelpassgala
30 Okt 2017 - 20:00 Uhr in
Breisgauhalle

Doppelpassgala
30 Okt 2017 - 20:00 Uhr in
Breisgauhalle

 

C1-Junioren nach starkem Auftritt gegen gute Gäste weiterhin im Pokal!

 

Mit einem 3:2 Pokalsieg nach Verlängerung konnte sich die C-Jugend der SG Herbolzheim/Rheinhausen gegen den 2 Klassen höher spielenden Bezirksligisten FC Freiburg St. Georgen am vergangenen Mittwoch, den 07.10.2015, durchsetzen.

 

Durch eine taktische Glanzleistung der Blau-Gelben konnte man nahezu über die gesamte Spielzeit mit dem Bezirksligisten mithalten und hatte bereits in der 3. Minute die erste große Chance durch Jonas Kapp, dem der Ball jedoch etwas versprang. Bestens eingestellt durch das Trainerteam um Matthias Leser, Julian Mall und Janis Pflieger war die SG hellwach und vor allem im Mittelfeld sehr präsent, wodurch ein ordentliches Pressing und schnelle Ballgewinne möglich waren.

 

Einen dieser guten Ballgewinne sorgte dann für die frühe Führung: Kapitän Norman Höhnle konnte sich zusammen mit Peter Weber im Zentrum den Ball erkämpfen und diesen sofort weiter auf Tom Stubert spielen, der den Ball dann aus 25 Metern in die Maschen schoss (8. Minute). Knapp 10 Minuten später wurde nach erneut gutem Umschaltspiel Jonas Kapp eingesetzt, der es in dieser Aktion besser und machte und mit einem platzierten Schuss aus der Drehung das 2:0 (15. Minute) erzielte.

 

Dem sehr hohen Tempo der Jungs der SG in den ersten 20 Minuten geschuldet, kamen nun die Gäste aus Freiburg auch besser ins Spiel. Nachdem diese dann durch einige ordentliche Passstafetten jedoch zu keinem Torabschluss gekommen waren, sorgte dann eine Einzelaktion für den Anschlusstreffer in der 27. Minute. Noch kurz vor der Pause konnten sich die Freiburger erneut durchsetzen und Samuel Schäublin im Tor der Gastgeber schlagen (33. Minute).

 

Alle Hände voll zu tun in Durchgang 2 hatte dann vor allem die Viererkette der Gastgeber um die stark spielenden Innenverteidiger Pirmin Mutschler und Marius Schulz. Auch bei den beiden Außenverteidigern Felix Christ und Adrian Gashi blieben die meisten Offensivaktionen aus, da diese in erster Linie mit der Sicherung des eigenen Tores beschäftigt waren.

 

Dennoch stand die Defensivabteilung sicher und über einige gute Konter über die schnellen Leon Maurer und Denny Peters konnte hin und wieder für etwas Entlastung gesorgt werden. In der Mitte der 2. Halbzeit hatten dann die Gäste ihre stärkste Phase, die immer wieder durch eingespieltes Passspiel und vorgegebene Laufwege für Furore sorgen konnten, ohne sich dabei jedoch zwingende Torchancen zu erspielen.

 

Durch großen Einsatz und ordentlichem taktischen Verhalten der SG Herbolzheim/Rheinhausen konnte man dann die vollen 70 Minuten ohne weiteres Gegentor überstehen: Mit einem 2:2 nach regulärer Spielzeit ging es dann noch in die insgesamt 10 Minuten dauernde Verlängerung, die jedoch fulminant begann. Bereits in der 1. Spielminute der Verlängerung konnten sich die Freiburger sofort durch die Hintermannschaft der Gastgeber durchspielen. Der gut freigespielte Gästestürmer wurde jedoch im letzten Moment noch fair von Marius Schulz vom Ball getrennt.

 

Ein ordentliches Aufbauspiel der Blau-Gelben war nun nicht mehr zu erkennen, da man dieses 2:2 mit aller Macht über die Zeit retten wollte, denn nach Auslegung der Regelung reicht der unterklassigen Mannschaft ein Unentschieden für das Weiterkommen, wodurch die Gäste stark in Zugzwang gekommen waren.

 

Auch die eingewechselten Spieler Felix Hirschbolz, Matthew Bastianini und Jonas Wäldin fügten sich direkt in das Mannschaftsgefüge ein und konnten mit ihren Aktionen immer wieder für Ballgewinne und Entlastung sorgen. In der 76. Minute war es dann erneut Jonas Kapp, der sich in einer 1 gegen 3 Situation durchsetzen und die Gastgeber mit dem 3:2 zum Jubeln bringen konnte. Dies war dann auch gleichzeitig der Endstand, denn nach diesem erneuten Führungstreffer waren die Bezirksligisten aus Freiburg nicht mehr in der Lage, weitere Offensivaktionen zu kreieren.

 

Damit überwintert die C-Jugend nach starkem kämpferischem Auftritt im Pokal und freut sich jetzt schon auf die nächste Herausforderung.

 

 

 

SG H/R: S. Schäublin – F. Christ, M. Schulz, P. Mutschler, A. Gashi (76‘ F. Hirschbolz) – P- Weber, N. Höhnle, L. Maurer, D. Peters (64‘ M. Bastianini), T. Stubert – J. Kapp (75‘ J. Wäldin)

 

 

 

1. Mannschaft

Letztes Spiel

:

FVH - Solvay Freiburg

2:1

nächstes Spiel

FC Tiengen - FVH

So.26.11.17    14:45

 

FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

:

FVH II - FC Vogtsburg

1:1

Nächstes Spiel

 :

SV Endingen II - FVH II

So. 26.11.17   14:30

Stadionheft (2)

Aktuelles Stadionheft
hier online durchblättern >

Frauen

Letztes Spiel

 
SG Herbolzheim
:
Alem. Zähringen 2
 

4:2

Nächstes Spiel

SG Au-Wittnau 2  - SG Breisgau/Nord

So. 22.10.17   17:00

Sponsoren

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt FVH