News Flash

Termine beim FVH:

Mo 13.11.23   19:00

Kickerstube

Sitzung Gesamtvorstandschaft

Besucher online

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Termine

Keine Termine

Am vorletzten Tag des Jahres, an dem der FV Herbolzheim normalerweise  die Endrunde seines traditionsreichen Gottfried-Greschbach-Gedächtnisturnier durchführt, dies aber wiederum Corona bedingt nicht durchführen kann, präsentiert der FVH zwei namhafte Neuzugänge:
 
Zum einen kommt mit  Andreas Zuska von der SG Nonnenweier ein Mann für die Offensive zum FVH, der zuvor jahrelang für den SC Lahr und FV Schutterwald aktiv war.
Da er mittlerweile in Herbolzheim wohnt, war es für ihn klar, hier nochmals auch mit 31 Jahren  richtig Fuß zu fassen und ein Teil des momentan starken FVH- Kaders zu werden. "Ich will mit meiner ganzen  Erfahrung der Mannschaft weiterhelfen, hab auch schon etliche Trainingseinheiten absolviert und bin auch von Trainer Sano Nothstein total begeistert, so wie er die Mannschaft führt. Auch die Jungs sind klasse, eine echte Einheit, deshalb sind sie auch so erfolgreich. Ich will ein Teil davon werden".
 
Ebenfalls neu im Team des FVH wird ab sofort Simon Witt (24) von der SG Rheinhausen sein. Witt war zuvor jahrelang eine tragende Säule im Verbandsligateam des SC Lahr, nachdem er zuvor die Jugendabteilungen des OFV durchlaufen hat. Schon vor Rundenbeginn hatte Witt seinem Heimatverein Rheinhausen  seine Wechselabsicht zur Winterpause mitgeteilt. Da er nun in Herbolzheim wohnt, lag es nahe, ab sofort die Fußballstiefel für die Gelb-schwarzen zu schnüren.
"Ich will nochmals im besten Fußballalter eine neue Herausforderung suchen und da ich nun in Herbolzheim wohne liegt es nahe hier auch für die Gelb-Schwarzen die Fußballschuhe zu schnüren. Die Mannschaft spielt einen sehr attraktiven Fußball und ich glaube hier kann ich meine Erfahrung auch einbringen. Es wäre schön, wenn wir den Aufstieg schaffen würden, dann kann ich nächste Saison gegen meinen Bruder Jonas spielen, der im Tor des OFV steht."
 
Ein schöner Abschluss im Jahr für Sportvorstand Patric Maier, der zusammen mit Norbert Atzler die sportliche Verantwortung beim FVH  trägt:" Ich bin sehr glücklich dass beide, die hier in Herbolzheim wohnen, ab sofort für uns spielberechtigt sind. Wir haben dadurch unseren Kader breiter aufgestellt, was uns sehr hilft. Wir sind auch nicht nur dieses sondern auch im kommenden Jahr sowohl für die Landesliga, als auch - sofern wir es schaffen sollten-, für die Verbandsliga gut aufgestellt. Wir sind im Moment eh einen Schritt weiter als wir gedacht hatten, aber durch die super Arbeit unseres Trainerteams Sano Nothstein und Josef Tohmaz ist es gelungen da zu stehen wo wir im Moment stehen. Wir wollen, aber wir müssen nicht aufsteigen, wir genießen einfach die geniale Entwicklung unserer Mannschaft"

1. Mannschaft

Letztes Spiel:  


 :    


FSV RW Stegen - FVH I

 
1:2

Nächstes Spiel 

     :


FVH I - SC Wyhl
Sa., 20.04.24  15:30




FuPa

... lade FuPa Widget ...

FV Herbolzheim auf FuPa

2. Mannschaft

Letztes Spiel

 

 

  

 FVH II - Riegeler SC

3:2


Nächstes Spiel:

   :  

SV Gottenheim - FVH II

So.21.04.24 15:30

Anzeigenkontakt

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!